Talk unter Freunden.



Montag,29|01|2018 | 19.00 Uhr | Lounge der Freunde des Pfalztheaters | Eintritt frei

Thema: „Engel, Bengel, böse Buben und Mädchen"

„Engel, Bengel, Schurken und Kriminelle“: Angelehnt an das Spielzeitmotto „Wertvoll!“ wollen wir im nächsten „Talk unter Freunden“ die Frage nach Gut und Böse stellen. Ein Beispiel aus den aktuellen Produktionen des Pfalztheaters ist Brechts „Guter Mensch von Sezuan“. Muss man sich, um gut sein zu können, ein Alter Ego, eine harte, mitunter böse Persönlichkeit zulegen, damit man moralisch gut leben kann? Bei Brecht bleibt das Ende offen, jeder Zuschauer muss für sich die Lösung finden. Was ist eigentlich gut? Was ist böse? Gibt es Menschen, die nur das eine oder nur das andere sind? Oder haben wir alle beide Seiten in uns? Was braucht es, wie muss das Leben gestaltet sein, damit ein jeder zum Lügner, Dieb, Betrüger oder gar Mörder werden könnte?
Über dieses Thema soll am Montag, 29. Januar, um 19 Uhr in der „Lounge der Freunde des Pfalztheaters“ nachgedacht und diskutiert werden. Als Gäste haben die „Freunde des Pfalztheaters“ die Theologin und Kaiserslauterer Dekanin Dorothee Wüst, den früheren Leitenden Oberstaatsanwalt Helmut Bleh sowie den Psychiater und Chefarzt Alexander Jatzko vom Westpfalz-Klinikum eingeladen. Es moderiert RHEINPFALZ-Redakteur Fabian R. Lovisa.