Spielplan.

25 Premieren sowie 4 Wiederaufnahmen in Musiktheater, Ballett und Schauspiel im Großen Haus und auf der Werkstattbühne, an attraktiven externen Spielstätten in Kaiserslautern und mobil in Schulen. Dazu Konzerte des Pfalztheater-Orchesters, Sonderveranstaltungen und viele Extras mehr

Collage

Premieren

Nur noch kurz die Welt retten!

Eine Europa-Revue von Katharina Ramser und Michael Erhard

ab 13|09|2015 | Werkstattbühne

Herzog Blaubarts Burg | Der Zwerg

Opern von Béla Bartók und Alexander Zemlinsky

ab 19|09|2015 | Großes Haus

Käthe Hermann

Stück von Anne Lepper

ab 20|09|2015 | Werkstattbühne

Everyman (Jedermann)

A Rock Mystery von Günter Werno, Andy Kuntz, Stephan Lill und Johannes Reitmeier

ab 25|09|2015 | Großes Haus

Frühlings Erwachen

Eine Kindertragödie von Frank Wedekind

ab 10|10|2015 | Großes Haus

Das Tagebuch der Anne Frank

Klassenzimmerstück

16|10|2015 | Gastspiel Schule

Penthesilea

Ein Trauerspiel von Heinrich von Kleist

ab 18|10|2015 | Werkstattbühne

Ein Bericht für eine Akademie

Erzählung von Franz Kafka

ab 27|10|2015 | Uni

My Fair Lady

Musical von Frederick Loewe

ab 31|10|2015 | Großes Haus

Eine Woche voller Samstage

Kinderstück von Paul Maar

ab 17|11|2015 | Großes Haus

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Schauspiel Edward Albee

ab 28|11|2015 | Großes Haus

Der Barbier von Sevilla

Oper von Gioacchino Rossini in ital. Sprache

ab 19|12|2015 | Großes Haus

Isabelle H. (geopfert wird immer)

Stück von Thomas Köck

ab 07|01|2016 | Werkstattbühne

Eugen Onegin

Oper von Peter I. Tschaikowski in russ. Sprache

ab 23|01|2016 | Großes Haus

Romeo und Julia

Ballett von James Sutherland und Musik von Sergei Prokofjew

ab 13|02|2016 | Großes Haus

Blackbird

ab 25|02|2016 | Werkstattbühne

Die Stunde da wir nichts voneinander wussten.

Stück von Peter Handke

ab 27|02|2016 | Großes Haus

Tristan und Isolde

Handlung von Richard Wagner

ab 09|04|2016 | Großes Haus

Flüchtling

Kinderoper von Lucio Gregoretti

ab 10|04|2016 | Werkstattbühne

Das Maß der Dinge

Stück von Neil LaBute

ab 21|04|2016 | Werkstattbühne

Der zerbrochne Krug

Lustspiel von Heinrich von Kleist

ab 23|04|2016 | Großes Haus

Der kleine Horrorladen

Musical von Alan Menken

ab 07|05|2016 | Großes Haus

Tanzabend Katrín Hall

Ballett von Katrín Hall

ab 14|05|2016 | Werkstattbühne

Idomeneo

Oper von Wolfgang A. Mozart in ital. Sprache

ab 18|06|2016 | Großes Haus
Urs Häberli 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Publikum!

„Sonne kann nicht ohne Schein, Mensch nicht ohne Liebe sein.“ In prägnanten Worten charakterisiert Johann Wolfgang von Goethe die Liebe als ein Grundbedürfnis des Menschen. Gleichzeitig ist die Fähigkeit zum Lieben auch eine Eigenschaft, die den Menschen zum Menschen macht. Die Literatur und die Musik haben sich in vielfacher Weise des Menschheitsthemas Liebe angenommen. Für die Saison 2015|2016 stellen wir die Liebe in ihren unterschiedlichen Aspekten ins Zentrum unseres Spielplans. Unser Motto „Liebe! Versuch Liebe“ beinhaltet auch die Aufforderung, den Versuch, das Experiment Liebe immer wieder zu wagen. Mit Wagners Musikdrama „Tristan und Isolde“ wie auch mit Prokofjews Ballett „Romeo und Julia“ kommen die großen Liebesmythen der Literatur- und Musikgeschichte auf die Bühne. Nicht weniger intensiv werden in Wedekinds Kindertragödie „Frühlings Erwachen“ die Liebe und erste sexuelle Erfahrungen einer literarischen Betrachtung unterzogen.

Weiterlesen