Spielplan.

24 Premieren sowie 5 Wiederaufnahmen in Musiktheater, Ballett und Schauspiel im Großen Haus und auf der Werkstattbühne sowie mobil in Schulen. Dazu Konzerte des Pfalztheater-Orchesters, Sonderveranstaltungen und viele Extras mehr.

Collage

Premieren

Lucia di Lammermoor

Oper von Gaetano Donizetti

16|09|2017 | Großes Haus

Anatevka

Musical von Jerry Bock

23|09|2017 | Großes Haus

Der gute Mensch von Sezuan

Stück von Bertolt Brecht mit Musik von Paul Dessau

30|09|2017 | Großes Haus

Geächtet (Disgraced)

Stück von Ayad Akhtar

01|10|2017 | Werkstattbühne

Das Abschiedsdinner

Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

07|10|2017 | Werkstattbühne

Orpheus in der Unterwelt

Operette von Jacques Offenbach

ab 21|10|2017 | Großes Haus

Codename ASHCAN - Kriegsverbrecher im Kurhotel

Eine Recherche

ab 27|10|2017 | Werkstattbühne

Hänsel und Gretel

Märchenspiel von Engelbert Humperdinck

ab 04|11|2017 | Großes Haus

Ronja Räubertochter

Familienstück nach Astrid Lindgren

ab 14|11|2017 | Großes Haus

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Klassenzimmerstück nach Éric-Emmanuel Schmitt

ab 23|11|2017 | Gastspiel Schule

Die Comedian Harmonists

Stück mit Musik, von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink

ab 25|11|2017 | Großes Haus

Sutherlands Giselle

Tanzabend von James Sutherland

ab 16|12|2017 | Großes Haus

Glückliche Tage

Stück von Samuel Beckett

ab 11|01|2018 | Werkstattbühne

Macbeth

Tragödie von William Shakespeare

ab 20|01|2018 | Großes Haus

Wunschkind

Figurentheater von und mit Stefan Wunsch nach dem Bilderbuch von Lilli L'Arronge

ab 26|01|2018 | Werkstattbühne

La Cenerentola (Aschenputtel)

Komische Oper von Gioacchino Rossini, Text von Jacopo Ferretti

ab 10|02|2018 | Großes Haus

Die Netzwelt

Stück von Jennifer Haley

ab 01|03|2018 | Werkstattbühne

Motortown

Stück von Simon Stephens

ab 03|03|2018 | Großes Haus

The Rake's Progress (Das Leben eines Wüstlings)

Oper von Igor Strawinsky

ab 24|03|2018 | Großes Haus

Tanz.2: Sechs Worte für Liebe

Tanzabend

ab 07|04|2018 | Werkstattbühne

Der Geizige

Komödie von Molière

ab 14|04|2018 | Großes Haus

Die Leiden des jungen Werther

Stück nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe

ab 21|04|2018 | Werkstattbühne

Sweeney Todd

Musical von Stephen Sondheim

ab 05|05|2018 | Großes Haus

Die Welt auf dem Monde

Musiktheater für Kinder nach der Oper "Il mondo della luna" von Joseph Haydn

ab 06|05|2018 | Werkstattbühne

El Gato Montés (Die Wildkatze)

Oper von Manuel Penella

ab 26|05|2018 | Großes Haus

Junges Theater

Ein Stück von Nina Ender

06|06|2018 | Werkstattbühne

Begegnungen!_6: Diversity

Tanzprojekt von James Sutherland

ab 16|06|2018 | Großes Haus
Urs Häberli 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Publikum!

„Nichts kann einen sittlichen Wert haben, das nicht von der Gerechtigkeit durchdrungen ist.“ So definiert der römische Staatsmann Cicero die Leitmaxime seiner Wertvorstellungen. In juristischen Gesetzestexten mögen sie sich spiegeln, doch sind es gerade die ungeschriebenen Werte und Moralvorstellungen, die das Zusammenleben von Menschen regeln. Theaterautoren aller Epochen haben mit den in ihren Texten dargestellten Wertesystemen stets zur Orientierung im gesellschaftlichen Zusammenleben beigetragen. Und so wollen wir in der Saison 2017|2018 ganz ausdrücklich fragen: Was sind die Grundwerte unserer Gesellschaft? Gibt es darüber noch einen allgemeingültigen Konsens?

Weiterlesen