Spielplan.

25 Premieren sowie 4 Wiederaufnahmen in Musiktheater, Ballett und Schauspiel im Großen Haus und auf der Werkstattbühne, an attraktiven externen Spielstätten in Kaiserslautern und mobil in Schulen. Dazu Konzerte des Pfalztheater-Orchesters, Sonderveranstaltungen zum doppelten Jubiläum und viele Extras mehr

Der gestiefelte Kater

Kinder & Jugend

Das Tagebuch der Anne Frank

Klassenzimmerstück

16|10|2015 | Gastspiel Schule

Eine Woche voller Samstage

Kinderstück von Paul Maar

17|11|2015 | Großes Haus

1. Familienkonzert

Philipp Bölk: Der Baumalptraum

29|11|2015 | Fruchthalle

Der Bär, der nicht da war

Stück nach dem Kinderbuch von Oren Lavie

10|01|2016 | Theodor-Zink-Museum

Vorlesezeit

25|01|2016 | Foyer

1. Schulkonzert

27|01|2016 | Großes Haus

1. Kinderkammerkonzert 2015/2016

Werners Reise geht weiter

14|02|2016 | Großes Haus

Flüchtling Begegnungen! 4

Kinderoper von Lucio Gregoretti

10|04|2016 | Werkstattbühne

2.Kinderkammerkonzert 2015/2016

Mit der Zeitmaschine ins 17.Jahrhundert

24|04|2016 | Foyer

Tag der Musik

08|05|2016 | Werkstattbühne

2. Familienkonzert

Martin Bärenz: Pinocchio

08|05|2016 | Großes Haus

2. Schulkonzert

02|06|2016 | Fruchthalle

Erklär mir Musical: „My Fair Lady“

(das berühmte Musical kindgerecht eingeführt)

ab 19|06|2016 | Werkstattbühne
Pollm. Bach

Liebes junges Publikum, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Pädagogen,

die Liebe, das wohl aufregendste Gefühl der Welt. Sie lässt uns manchmal himmelhochjauchzend, manchmal zum Tode betrübt zurück, aber sie wird niemals, niemals langweilig. „Lass uns über Liebe diskutieren und“ steht an einer Hauswand und eben das wollen wir am Pfalztheater in dieser Spielzeit mit Ihnen, unserem Publikum, tun. Besonders Kinder und Jugendliche möchten wir herzlich einladen, teilzunehmen: Sei es als Zuschauer im Weihnachtsmärchen „Eine Woche voller Samstage“ oder beim Klassenzimmerstück „Das Tagebuch der Anne Frank“, sei es als Spieler im Jungen Theater, als Jugendabonnent in den Nachgesprächen oder als Theaterscout: Wir möchten unsere Türen weit öffnen für unser junges Publikum mit seinem unverstellten Blick auf die Kunst, das Leben und die Liebe.

Weiterlesen