1. Familienkonzert.




Sonntag, 03|12|2017 | 15.00 Uhr | Fruchthalle
Mittwoch, 31|01|2018 | 12.00 Uhr | Großes Haus | Schulkonzert


Karneval der Tiere

Ich kann Euch sagen: Es waren alle gekommen, keiner wollte fehlen beim „Karneval der Tiere“.

Camille Saint-Saëns hat eine Aufführung seiner Komposition
„Karneval der Tiere“ zu seinen Lebzeiten verhindert. Diese Gelegenheitskomposition
sollte seiner Meinung nach nicht überbewertet
werden. Dabei gehört das Werk heute zu den am häufigsten
aufgeführten und beliebtesten Kinderkonzerten weltweit. Alle Tiere
wollen zum Karneval und der Komponist lässt die Instrumente des
Orchesters die Tierstimmen imitieren.
Eine Prunksitzung wird abgehalten, in der viele Tiere auftreten
und auch so einiges schief geht. Welche Komplikationen bei der
tierischen Veranstaltung aufkommen, wird von einem Sprecher
erzählt und durch Saint-Saëns wunderbar in Klänge gefasst. Hier
bedient er sich sogar manchmal der Melodien anderer Komponisten,
wie zum Beispiel des „Cancan“ aus Jacques Offenbachs
„Orpheus in der Unterwelt“.

Besetzung


Orchester des Pfalztheaters

Leitung

Musikalische Leitung Johannes Köhler
Moderation Tanja Hermann