Junges Theater.



Junges Theater
Ein Stück von Nina Ender

Premiere 06|06|2018 | Werkstattbühne

In diesem Jahr steht dem Jungen Theater eine ganz
besondere Zusammenarbeit bevor: 2016 erhielt die 1980 in
Erlangen geborene Theaterautorin Nina Ender für ihr Stück
„Polyboskomplex“ den Else-Lasker-Schüler-Stückepreis am
Pfalztheater. Bereits zuvor machte die Schriftstellerin durch
zahlreiche Einladungen und Auszeichnungen auf sich aufmerksam,
so erhielt sie Einladungen zum Dramatikerworkshop des Berliner
Theatertreffens 2005, an die Münchner Kammerspiele, zu
den Werkstatttagen am Wiener Burgtheater und zum Forum
Junger Autoren Europas der Theaterbiennale Wiesbaden/Neue
Stücke aus Europa 2006. 2008 gewann sie den Stückepreis
der Schaubühne Berlin. Es folgten eine Einladung zum
Autorenwochenende am Staatstheater Stuttgart, ein Stipendium
der Contemporary Arts Alliance Berlin sowie der Förderpreis für
Literatur der Stadt Ulm.
Nina Ender möchte die Möglichkeit nutzen, im Rahmen des Else-
Lasker-Schüler-Stückepreises ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium
am Pfalztheater wahrzunehmen. Aus dieser Zusammenarbeit
soll ein Stück entstehen, das Nina Ender eigens für das
Junge Theater schreibt! Das verspricht uns eine sehr spannende
und aufregende Zeit und eine einmalige Erfahrung für
Auch in diesem Jahr werden wir die Produktion des Jungen
Theaters mit einer Reihe von Workshops beginnen, in denen die
Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Bühne vorbereitet werden,
bevor wir in die Arbeit an dem Stück einsteigen. Diese Workshops
werden von Mitgliedern des Ensembles gehalten, sodass es für die
Jugendlichen die Möglichkeit gibt, direkt von den Künstlern, die
sie von der Bühne kennen, zu lernen.
Wenn du zwischen 16 und 23 Jahren alt bist und Lust bekommen
hast, auch einmal beim Jungen Theater dabei zu sein (oder du
Fragen hast), dann melde dich bei Jugendreferentin Melanie
Pollmann unter m.pollmann@pfalztheater.bv-pfalz.de! Die
Anmeldefrist endet am 15. November 2017.

Preise Werkstattbühne

Leitung

Inszenierung Yvonne Kespohl