Zur Übersicht.

Aktuelles.

"Zu siebt ins Glück!"

1. Kammerkonzert 2017/18: "Zu siebt ins Glück!"
Am 26. November 2017, 11.00 Uhr, Werkstattbühne

Die Kammerkonzertreihe auf der Werkstattbühne startet mit zwei Septetten: Zum einen mit Beethovens volkstümlicher Serenadenmusik in Es-Dur, die schon bald nach ihrer Uraufführung 1800 zu einem der beliebtesten Werke des Komponisten avancierte.
Zum anderen wird das Septett von Franz Berwald aufgeführt. Berwald gilt als bedeutendster Symphoniker Schwedens, obwohl er die meiste Zeit in Deutschland und Österreich lebte und zu Lebzeiten kaum Beachtung in seiner Heimat fand.
Der Musikwissenschaftler Robert Layton konstatierte ihm jedoch „eine Sprache von unbezweifelbarer Originalität."

Mit: Lidija Politova-Koundoul, Patrick Floris (Violine), Naomi Ogino, Johannes Pardall (Viola), Dieter Hehl (Cello), Martin Lichtmann (Kontrabass), Dirk Dannowski (Klarinette), Marius Meisterjahn (Horn), Martin Prappacher (Fagott).

Karten hier oder unter Tel. 0631/3675-209.