Teaser Chor
Johannes Köhler

Johannes Köhler.

Chordirektor und Kapellmeister

Johannes Köhler wurde 1988 in Schwerin geboren. Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte er in der Zeit von 1998 bis 2007 als Mitglied des Leipziger Thomanerchores, den er bisweilen in Motetten und Gottesdiensten, zum Teil mit eigenen Kompositionen, selbst leitete.
Von 2005 bis 2006 war Johannes Köhler Mitglied der Nachwuchsförderklasse für Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy. Im Jahr 2008 nahm er sein Studium an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar im Fach Orchesterdirigieren auf, welches er 2014 mit dem Diplom abschloss. Zunächst studierte Johannes Köhler in den Klassen von Prof. Anthony Bramall und Prof. Nicolás Pasquet, zuletzt bei Prof. Gunther Kahlert und Martin Hoff. Im Rahmen seines Studiums arbeitete er mit Orchestern wie z. B. dem Westböhmischen Sinfonieorchester Marienbad, dem Karlsbader Sinfonieorchester, der Nordtschechischen Philharmonie Teplice, der Jenaer Philharmonie u. a. . Im August 2011 war Johannes Köhler Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Dresden in Bayreuth.
Im März 2012 führte ihn eine Konzerttournee gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Hamburg nach Südkorea. Von 2012 bis 2015 war Johannes Köhler Gastdirigent des Akademischen Orchesters der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Beim jährlich vom MDR-Sinfonieorchester veranstalteten Dirigierwettbewerb der mitteldeutschen Musikhochschulen sicherte er sich im Dezember 2013 den 3. Platz und dirigierte somit im März 2014, gemeinsam mit dem Erstplatzierten, ein Sinfoniekonzert des MDR-Sinfonieorchesters in Leipzig. Zudem gastierte er mit einem Konzert beim Landesjugendchor Sachsen. Im Rahmen des Opernballes des Kirchbauvereins Jena e.V. konzertierte Köhler im November 2014 mit der Jenaer Philharmonie.

Seit April 2015 ist er Stipendiat des Dirigentenforums des Deutschen Musikrats im Bereich Chordirigieren.


Hänsel und Gretel
Märchenspiel von Engelbert Humperdinck
Anatevka
Musical von Jerry Bock
Lucia di Lammermoor
Oper von Gaetano Donizetti
Orpheus in der Unterwelt
Operette von Jacques Offenbach
1. Familienkonzert
La Cenerentola (Aschenputtel)
Komische Oper von Gioacchino Rossini, Text von Jacopo Ferretti
The Rake's Progress (Das Leben eines Wüstlings)
Oper von Igor Strawinsky
El Gato Montés (Die Wildkatze)
Oper von Manuel Penella