Musiktheater Header
Richard Morrison

Richard Morrison.

Der schottische Bariton Richard Morrison ist preisgekrönter Absolvent des Royal College of Music in London, wo er bei Graziella Sciutti studierte. Das Zentrum seiner Operntätigkeit der letzten zehn Jahre lag in Deutschland. So sang er an der Staatsoper Hannover, am Nationaltheater Mannheim, am Staatstheater Mainz, den Theatern in Bonn, Bremen, Krefeld-Mönchengladbach, Koblenz und Hagen sowie am Staatstheater Schwerin. In Großbritannien sang er u. a. den Sharpless in Puccinis „Madame Butterfly“ in der Royal Albert Hall, und für die Samling Opera war er der Don Alfonso in Sir Thomas Allens Inszenierung von Mozarts „Così fan tutte“. Richard Morrison ist ein leidenschaftlicher Liedinterpret und gibt regelmäßig Konzerte in Deutschland und Großbritannien. Am Pfalztheater war er zum ersten Mal in der Spielzeit 2013|2014 in Benjamin Brittens „Death in Venice“ zu erleben. In dieser Spielzeit übernimmt er die Partie des Dandini in „La Cenerentola“.
La Cenerentola (Aschenputtel)
Komische Oper von Gioacchino Rossini, Text von Jacopo Ferretti