Regie Header
Yvonne Kespohl1

Yvonne Kespohl.

Die gebürtige Lauterin ist langjährige Regieassistentin am Pfalztheater Kaiserslautern. Für das Pfalztheater leitete sie in der Spielzeit 2010|11 die szenische Lesung des Theaterstücks von Achim Stegmüller „Als wir uns in Shanghai begegnet sind“ (Preisträger des Else-Lasker-Schüler-Stückepreises 2010). Als Regisseurin stellte sie sich mit Nick Hornbys „Nipple Jesus“ (2011|12) am Pfalztheater vor. Danach folgten das Klassenzimmerstück „Teddy braucht ne Pause“ von Holger Schober und „Unschuld“ von Dea Loher. Seit der Spielzeit 2013|14 leitet Yvonne Kespohl den Jugendclub des Pfalztheaters, das „Junge Theater“.
Tschick
Jugendstück von Wolfgang Herrndorf
Motortown
Stück von Simon Stephens
Junges Theater
Ein Stück von Nina Ender