Ramstein Airbase: Game of Drones - reloaded, Trump Edition.



Game of Drones_Stueckseite_Teaser
Ein Projekt von Jan-Christoph Gockel (Gastspiel Staatstheater Mainz)

Die Ramstein Air Base ist für die amerikanischen Soldaten das Tor nach Europa. Der Flugplatz ist die zentrale Drehscheibe für die Truppen- und Materialtransporte der US-Streitkräfte. Aber auch für das amerikanische Drohnenprogramm ist Ramstein unerlässlich. Ein junger Menschenrechtsanwalt versucht herauszubekommen, welche Rolle Ramstein wirklich dabei spielt und wer für die Drohnenabschüsse die Verantwortung trägt.

Ramstein Airbase geht in die vierte Spielzeit, für die Wiederaufnahme hat Jan-Christoph Gockel den Abend mit neuen Szenen aktualisiert.

Inszenierung: Jan-Christoph Gockel | Ausstattung: Julia Kurzweg | Video: Florian Rzepkowski | Dramaturgie: Jörg Vorhaben

Mit: Monika Dortschy | Sebastian Brandes, Denis Larisch