Krawall im Kopf.



Krawall_Stueckseite_Teaser
Zeitgenössisches Tanzstück von Felix Berner (Gastspiel Staatstheater Mainz)
Unsere Welt steckt voller Regeln. Sie sorgen für die Aufrechterhaltung einer bestimmten Ordnung und legen unseren Umgang miteinander fest. Manche von ihnen sind Gesetze, andere eher unausgesprochen. Wie ein Geflecht liegen sie über unserem Leben. Aber was passiert, wenn man sich anders verhält? Was, wenn wir Normen einfach auf den Kopf stellen und aus der Reihe tanzen? Dann könnte unser Alltag schon kompliziert werden. Es würden Reibungen entstehen, Streit, vielleicht sogar Chaos. Aber eben auch Wärme und Energie. Und diese nutzen Felix Berner und sechs Tänzer*innen für dieses Stück über den schwierigen Umgang mit Regeln, Pflichten und den eigenen Träumen.
Felix Berner arbeitet mit großem Erfolg in der Tanzvermittlung und als Choreograf. Seine Arbeiten mit dem tanzmainz club wurden bereits mehrfach zum Tanztreffen der Jugend der Berliner Festspiele eingeladen. Erstmalig arbeitet er in dieser Spielzeit mit dem Ensemble von tanzmainz. Seine sich immer an Lebensfragen orientierenden Kreationen sind tänzerisch anspruchsvoll und werden in enger Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen entwickelt. Sie spiegeln damit das Leitmotiv der Spielzeit – die Frage nach Transparenz und Erkenntnis – in besonderer Weise.

Choreografie: Felix Berner | Ausstattung: Nanna Neudeck | Dramaturgie: Gabi dan Droste
Mit: Cristel de Frankrijker, Madeline Harms, Nora Monsecour, Eliana Stragapede | Jorge Soler Bastida, Benoît Couchot