Spielplan.

24 Premieren sowie 5 Wiederaufnahmen in Musiktheater, Ballett und Schauspiel im Großen Haus und auf der Werkstattbühne sowie mobil in Schulen. Dazu Konzerte des Pfalztheater-Orchesters, Sonderveranstaltungen und viele Extras mehr.

Collage

Premieren

Die Nibelungen

Ein deutsches Trauerspiel von Friedrich Hebbel

ab 15|09|2018 | Großes Haus

Die Leiden des jungen Werther

Stück nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe

ab 27|09|2018 | Werkstattbühne

Faust (Margarete)

Oper von Charles Gounod

ab 29|09|2018 | Großes Haus

Tanz.2: Sechs Worte für Liebe

Tanzabend

ab 06|10|2018 | Werkstattbühne

Die Comedian Harmonists

Stück mit Musik, von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink

ab 07|10|2018 | Großes Haus

Die Hochzeit des Figaro (Le nozze di Figaro)

Opera Buffa von Wolfgang Amadeus Mozart

ab 20|10|2018 | Großes Haus

Tell Me on a Sunday (Bleib noch bis zum Sonntag)

Musical von Andrew Lloyd Webber

ab 25|10|2018 | Werkstattbühne

Biedermann und die Brandstifter

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch

ab 03|11|2018 | Großes Haus

Rapunzel

Figurentheater von und mit Maren Kaun

ab 06|11|2018 | Werkstattbühne

Tanz.3: FeMale

Tanzabend von James Sutherland und Francesco Nappa

ab 16|11|2018 | Werkstattbühne

Eine Weihnachtsgeschichte

Stück für Kinder nach Charles Dickens

ab 18|11|2018 | Großes Haus

Out - Gefangen im Netz

Klassenzimmerstück von Knut Winkmann

ab 22|11|2018 | Gastspiel Schule

Das Land des Lächelns

Operette von Franz Lehár

ab 08|12|2018 | Großes Haus

Die Glasmenagerie

Stück von Tennessee Williams

ab 10|01|2019 | Werkstattbühne

Mord auf Schloss Haversham (The play that goes wrong)

Komödie von Henry Lewis | Jonathan Sayer | Henry Shilds

ab 19|01|2019 | Großes Haus

Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung

Oper von Viktor Ullmann

ab 26|01|2019 | Werkstattbühne

Jenufa

Oper von Leoš Janácek

ab 09|02|2019 | Großes Haus

Othello (Tanz)

Tanzabend von James Sutherland nach William Shakespeare

ab 02|03|2019 | Großes Haus

Fische

Nele Stuhler

ab 08|03|2019 | Werkstattbühne

Ein Volksfeind

Schauspiel von Henrik Ibsen

ab 16|03|2019 | Großes Haus

Oleanna

Stück von David Mamet

21|03|2019 | Uni

Cabaret

Musical von John Kander | Fred Ebb

ab 06|04|2019 | Großes Haus

Rienzi

Oper von Richard Wagner

ab 04|05|2019 | Großes Haus

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter

Stück für junge Menschen von Sibylle Berg

ab 10|05|2019 | Werkstattbühne

Die Wiedervereinigung der beiden Koreas

Sück von Joel Pommerat

ab 18|05|2019 | Großes Haus

Begegnungen!_7: Border

Oper von Ludger Vollmer

ab 08|06|2019 | Großes Haus

Junges Theater

15|06|2019 | Werkstattbühne
Urs Häberli 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Publikum!

„Nichts kann einen sittlichen Wert haben, das nicht von der Gerechtigkeit durchdrungen ist.“ So definiert der römische Staatsmann Cicero die Leitmaxime seiner Wertvorstellungen. In juristischen Gesetzestexten mögen sie sich spiegeln, doch sind es gerade die ungeschriebenen Werte und Moralvorstellungen, die das Zusammenleben von Menschen regeln. Theaterautoren aller Epochen haben mit den in ihren Texten dargestellten Wertesystemen stets zur Orientierung im gesellschaftlichen Zusammenleben beigetragen. Und so wollen wir in der Saison 2017|2018 ganz ausdrücklich fragen: Was sind die Grundwerte unserer Gesellschaft? Gibt es darüber noch einen allgemeingültigen Konsens?

Weiterlesen