Spielplan.

24 Premieren sowie 3 Wiederaufnahmen in Musiktheater, Tanz und Schauspiel im Großen Haus und auf der Werkstattbühne sowie mobil in Schulen. Dazu Konzerte des Pfalztheater-Orchesters, Sonderveranstaltungen und viele Extras mehr.

Extras_matineefoto

Extras

Viele unserer Extras finden Sie in unserem Kalender.

Matinée | Soirée spezial
Theater ist ein lebendiger Organismus aus Text, Musik und Choreographie, Regie und Konzept einer Produktion. In den Einführungsmatinéen stellen die jeweiligen DramaturgInnen des Stückes Werk, Regieteam und Ensemble vor. Die Termine werden im Leporello und auf der Theaterhomepage angekündigt.

Werkschau
Zu ausgewählten Produktionen auf der Werkstattbühne findet eine Werkschau statt. Die jeweiligen DramaturgInnen stellen kurz das Werk und das Konzept vor, danach besteht die Möglichkeit, sich bei einem Probenbesuch selbst einen ersten Eindruck zu verschaffen. Die Termine werden im Leporello und auf der Theaterhomepage angekündigt.

Einführungen
Zu ausgesuchten Produktionen geben die ProduktionsdramaturgInnen jeweils 30 Minuten vor den Vorstellungen eine Einführung in Stück und Inszenierung. Diese Einführungen finden in der Lounge im Foyer des Großen Hauses statt.

Blaue Stunde
Sechs Mal in der Spielzeit an einem Freitag um 18 Uhr, stellen sich Ihnen Mitglieder unseres Ensembles auf ganz persönliche Weise mit Texten und Veranstaltungen vor, die ihnen am Herzen liegen oder die sie schon immer einmal zeigen wollten - im Casino der Volksbank Kaiserslautern, Fischerstraße 49. Informationen zur nächsten "Blaue Stunde" finden Sie hier.

Theaterfest
Zum Spielzeitauftakt findet am Samstag, dem 31|08|2019 wieder das traditionelle Theaterfest im, vor und mit dem Pfalztheater statt. Intendant Urs Häberli lädt mit seinem Team zu öffentlichen Proben, Lesungen, Musik und Tanz für alle Altersgruppen ein. Bei einem Theaterquiz gibt es attraktive Preise zu gewinnen und unser Catering-Team sorgt für kulinarische Köstlichkeiten. Das und vieles mehr erwartet Sie und Ihre Familie. Am Abend findet eine Eröffnungsgala mit ersten Kostproben aus dem Programm der Saison 2019|2020 im Großen Haus des Theaters statt.

Pfalzpreis-Gala
Am Sonntag, dem 17|11|2019 verleiht der Bezirksverband Pfalz drei Pfalzpreise. In diesem Jahr werden der Pfalzpreis für Literatur, der Pfalzpreis für pfälzische Geschichte und Volkskunde sowie der Zukunftspreis Pfalz ausgelobt. Die Preise werden als Hauptpreis und als Nachwuchspreis vergeben. Dem Bezirksverband Pfalz ist es ein besonderes Anliegen, junge Talente zu motivieren und zu fördern. Im Rahmen der Pfalzpreise werden daher ausdrücklich SchülerInnen und Schulen aufgefordert, sich mit herausragenden Beiträgen und interessanten Projekten darauf zu bewerben, sowohl als Einzelperson, Schülergruppe oder Schulklasse. Die festliche Gala wird im Großen Haus des Pfalztheaters mit einem Musikprogramm sowie der Bekanntgabe der Gewinner stattfinden.
Nähere Informationen, auch zu Möglichkeiten der Bewerbung bzw. des Vorschlags für die Pfalzpreise, finden Sie unter www.bv-pfalz.de.

Tag des Theaters
Bereits zur lieb gewonnenen Tradition ist der Tag des Theaters auf der Kaiserslauterer Gartenschau geworden: Spiel, Spaß, Theater und Musik heißt es auch in dieser Saison wieder am Pfingstmontag, dem 01|06|2020. Das genaue Programm entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen des Theaters und der Tagespresse.

Gala der „Freunde des Pfalztheaters e. V."
Auch in der Spielzeit 2019|2020 wird es wieder eine Benefizgala der „Freunde des Pfalztheaters e. V." geben. Die genaue Programmkonzeption steht noch nicht fest, aber ganz sicher wird es wieder ein wunderbarer Abend voller Überraschungen.
Am 18|04|2020 | Großes Haus

Hausführungen und Werkstättenbesuche
Mal einen Blick hinter die Kulissen riskieren? Sehen, wo und wie Kostüme genäht und Perücken geknüpft werden, erfahren, wie die Bühnentechnik arbeitet und wie das Leben am Theater so ist? Führungen für SchülerInnen, StudentInnen und Azubis sind in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch kostenlos. Führungen ohne Vorstellungsbuchung: 20,00 € pro Gruppe. Erwachsenengruppen: 30,00 € pro Gruppe. Für Gruppen karitativer Einrichtungen sind Theaterführungen kostenlos. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Hausführung (für Gruppen ab 15 Personen) bei Pressesprecher Günther Fingerle, Tel. 0631 3675 219, E-Mail g.fingerle@pfalztheater.bv-pfalz.de.
Auf Wunsch bietet Günther Fingerle auch Führungen in englischer Sprache an.
Andreas Bronkalla 2

Liebes Publikum!

Wenn Sie über unseren weit gefächerten Spielplan im Großen Haus und auf der Werkstattbühne hinaus das Pfalztheater, seine Künstler und Mitarbeiter noch besser kennen lernen möchten, dann laden wir Sie herzlich zu unseren vielfältigen Extras ein.

Werfen Sie etwa auf einer Theaterführung oder einem Werkstättenbesuch den sprichwörtlichen Blick hinter die Kulissen oder erfahren Sie bei den sonntäglichen Einführungsmatinéen oder einer abendlichen „Soirée spezial" schon vor der Premiere Hintergründe zum Werk oder zur Konzeption der Inszenierung. Für Produktionen auf der Werkstattbühne laden wir Sie zur „Werkschau“ ein, einer Kombination aus kurzer Einführung und offener Probe. Erleben Sie unsere Ensemblemitglieder ganz unmittelbar und persönlich bei Lesungen zu aktuellen Themen im Foyer oder im Rahmen der „Blauen Stunde“ im Casino der Volksbank. Vielleicht wollen Sie aber auch über das in der Vorstellung Erlebte mit uns reden und diskutieren? Zu ausgewählten Produktionen bieten wir in regelmäßigen Abständen Nachgespräche an.

Im Pfalztheater gibt es viel zu entdecken. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen in einen regen Austausch zu treten.


Mit herzlichen Grüßen,

Andreas Bronkalla
Chefdramaturg

Weiterlesen