Die lächerliche Finsternis.



Junges Theater
nach einem Hörspieltext von Wolfram Lotz
Premiere 15|06|2019 | Werkstattbühne

Die Bundeswehr entsendet Hauptfeldwebel Oliver Pellner und Unteroffizier Stefan Dorsch nach Afghanistan, um den verschollenen (und mutmaßlich geisteskranken) Oberstleutnant Karl Deutinger aufzuspüren. Und so reisen Pellner und Dorsch mit einem Patrouillenboot mitten hinein in das wilde Herz Afghanistans, hinein in die wuchernden Regenwälder. Zeitgleich steht der somalische Pirat Ultimo Michael Pussi, der der Einfachheit halber deutsch spricht, vor dem Landgericht Hamburg und verteidigt sich für den Überfall auf das Frachtschiff MS Taipan, der seinen Freund Tofdau das Leben kostete.
Derweil will Reverend Carter auf seiner christlichen Mission gegen das überaltete Verhüllungsverbot „exotischer" junger Mädchen vorgehen. Als der ertrunkene Pirat Tofdau unerwartet in die Geschichte zurückkehrt, muss Hauptfeldwebel Pellner tätig werden: in dieser Geschichte ist nun kein Platz mehr für einen Fremden.

Mit: Maja Brill, Melanie Geib, Selina Hadzic, Clara Künzel, Hannah Küstner, Julia Lang, Isabel Pilar Gil Perialver, Anna Lea Reinwarth, Alexandra Reis, Simge Su Tok, Lisa van der Meijden | Uriel Jung, Karim Katzenbach, Simon Schmitz, Florian Traub

Preise Werkstattbühne

Leitung

Inszenierung und Bühne Yvonne Kespohl
Kostüme Helen Maria Boomes
Dramaturgie Melanie Pollmann