Zur Übersicht.

Aktuelles.

Die spanische Wildkatze ist los!

"El Gato Montés" ("Die Wildkatze"): Deutschlandpremiere am 26. Mai 2018

Wenn man an eine Oper im spanischen Stierkämpfer- und Banditenmilieu denkt, dann fällt einem als erstes Georges Bizets „Carmen“ ein – nur, dass der französische Komponist nie in Spanien war und sein musikalisches Spanienporträt ganz nach seiner Imagination formte.
Echte Opern spanischer Komponisten jenseits der volkstümlichen Zarzuelatradition sind rar und im restlichen Europa eher unbekannt.
Manuel Penella hat mit „El Gato Montés (Die Wildkatze)" eine Oper geschrieben, die in Sachen Emotion und Leidenschaft Bizets „Carmen“ in nichts nachsteht - doch ihr andalusisches Kolorit ist absolut authentisch!

Nach der erfolgreichen Uraufführung von „El Gato Montés“ 1916 in Valencia folgte schnell eine Produktion in Madrid (1917) und eine zehnwöchige Aufführungsserie im Park Theatre in New York (1920/21). In neuerer Zeit fand die Oper auch international wieder größere Aufmerksamkeit durch eine Neuproduktion 1992 am Teatro de la Maestranza in Madrid mit Plácido Domingo in der Tenorrolle des Stierkämpfers Rafael, die auch in Los Angeles und Washington gezeigt wurde und von der eine CD-Aufnahme vorliegt.

Das Pfalztheater Kaiserslautern präsentiert zum Ende der Saison diese Oper als Deutsche Erstaufführung – auf die Bühne gebracht von einem komplett spanischen Produktionsteam:
Rodrigo Tomillo (Musikalische Leitung), Alfonso Romero Mora (Regie), Ricardo Sánchez Cuerda (Bühne), Rosa Garcia Andújar (Kostüme) und Elena Iglesias Galán (Choreographie).

Die Partie des Stierkämpfers übernimmt der spanische Tenor Carlos Moreno, der am Pfalztheater bereits als Calaf in Puccinis „Turandot“ und als Verdis „Otello“ reüssierte.
In der weiblichen Hauptrolle ist Andiswa Makana zu erleben, die vor kurzem mit großem Erfolg am Theater Hagen als Aida begeistern konnte. Als Wildkatze steht Daniel de Vicente auf der Bühne.
In weiteren Rollen: Rosario Chávez, Polina Artsis, Monika Hügel, Bartolomeo Stasch, Daniel Böhm, Radoslaw Wielgus, Neung Mi Lee und Youngeun Kim.


Deutschlandpremiere ist am 26. Mai 2018 – nur 5 Vorstellungen:
26.05., 30.05., 02.06., 05.06. und 09.06.2018.
Karten hier auf dieser Homepage und über Telefon 0631/3675-209!