Zur Übersicht.

Aktuelles.

Die Königin der Operette

"Die Fledermaus“ wird zu Recht als Königin der Operette und Gipfelpunkt der gesamten Gattung gefeiert. In ihr bringt der Walzerkönig Johann Strauss Musik, Tanz und Theater in vollkommenen Einklang, seine Partitur sprüht vor Lebenslust.
Mit Wolfgang Dosch hat das Pfalztheater einen Strauss-, „Fledermaus“- und Operettenexperten für die Inszenierung gewinnen können: Nicht nur, dass er selbst Sänger und Schauspieler ist, er ist ebenfalls an der Wiener Privatuniversität „Music and Arts“ Leiter des Diplomstudiengangs „Klassische Operette“.
Susanne Thomasberger hat für die Pfälzer „Fledermaus“ ein opulentes Bühnen- und Kostümbild geschaffen. Die musikalische Leitung hat Olivier Pols.
In den Hauptrollen sind zu erleben: Joachim Goltz/David Pichlmaier (Eisenstein), Susanne Langbein (Rosalinde), Monika Hügel/Zoe Juhyun Park (Adele), Daniel Böhm (Dr. Falke), Peter Floch (Dr. Blind), Polina Artsis/Rosario Chávez (Orlovsky), Bartolomeo Stasch (Frank), Julia Pastor (Ida) und - last but not least - Geertje Nissen (Frosch).
Für die Premiere am Samstag, dem 26. Oktober 2019, um 19.30 Uhr im Großen Haus gibt es zurzeit noch Restkarten - hier oder über Telefon 0631/3675-209.