Zur Übersicht.

Aktuelles.

aktuelles_Gallén01

Pfalztheaterkonzert-Livestream

Generalmusikdirektor Daniele Squeo hat für das Pfalztheaterkonzert am 18. April 2021 ein in jeder Hinsicht bezauberndes Programm zusammengestellt, das am kommenden Sonntag ja eigentlich im Großen Haus vor Publikum über die Bühne gehen sollte. Die aktuelle Situation verhindert das zwar – das Konzert wird aber als Live-Stream zu erleben sein!
Die Ludwigshafener Spezialisten von „AKK Broadcast“ werden für beste Ton- und Bildqualität sorgen.

Zum Programm: Maurice Ravels „Ma mère l’oye“ („Mutter Gans“) entführt in die französische Märchenwelt, zu Dornröschen, dem Däumling, der Schönen und dem Biest und letztlich hinein in den Zaubergarten der Feen. Seinen Klavierzyklus instrumentierte Ravel 1911 für Orchester und stellte daraus eine Suite in den schillerndsten Klangfarben zusammen.
In prachtvolle Gärten führt das berühmte „Concierto de Aranjuez“ – eine Hommage nicht nur an die Gitarre, sondern vor allem an die alte Sommerresidenz der spanischen Könige in der Nähe von Madrid. Rodrigo setzte dem magischen Ort ein einmaliges musikalisches Denkmal und schuf damit eines der populärsten Konzerte der Musikgeschichte überhaupt.
Der spanische Gitarrenvirtuose Ricardo Gallén wird im Pfalztheaterkonzert als Solist zu erleben sein.
Kein Lokalkolorit bedienen wollte hingegen Antonín Dvorák mit seiner 7. Sinfonie. Nach seiner unbeschwerten 6. Sinfonie schlug Dvorák bewusst andere Töne an, inspiriert von Beethoven und seinem Freund und Mentor Johannes Brahms. So kommt die Sinfonie mal melancholisch-herb und streng, mal jovial und gemütlich daher. Der Erfolg der Londoner Uraufführung 1885 war enorm, und bis heute zeigt diese Sinfonie die andere Seite des „böhmischen Musikanten“ Dvorák.
GMD Daniele Squeo leitet das Orchester des Pfalztheaters Kaiserlautern.

Das Konzert ist auf YouTube und im Offenen Kanal Kaiserslautern zu erleben.
Bitte beachten Sie, dass das Konzert nur live übertragen wird und nicht online bleibt!


Das dazugehörige Programmheft können Sie in einer digitalen Fassung hier abrufen.