Theater- und Musik- pädagogik.
Angebote für Alle.

Header_fuer_alle

Stimmkurs digital | ab 16 Jahren

Für alle Interessierten findet ab dem 28 Januar mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr ein offenes Stimmtraining statt. Damit wir wirklich auf der sicheren Seite sind, findet dieser Kurs online statt. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Es wird kontinuierlich an Stimme und Sprechtechnik gearbeitet, im Fokus stehen u. a. Atem- und Körperarbeit. Informationen und Anmeldung bei Barbara Seeliger (E-Mail: b.seeliger@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 292).

Preis: 40 Euro für 15 Termine je Teilnehmer*in; Für Mitglieder des Jungen Theaters und der Statisterie ist der Kurs umsonst.



Spielclub „Theaterstarter“ | von 9-11 Jahren

Wir wünschen uns sehr, auch in der Spielzeit 2020|21 einen Spielclub für die 9- bis 11-Jährigen anbieten zu können. Im Zentrum steht bei den „Theaterstartern“ neben dem Schauspieltraining die Arbeit an einem Theatertext, der am Schluss aufgeführt werden soll. Sobald es die Möglichkeit gibt, diesen Spielclub – wenn auch vielleicht in etwas reduzierter Form – wieder anbieten zu können, werden wir es hier und über die Presse veröffentlichen!



Spielclub „Die Spielwütigen“ | ab 20 Jahren

Die Gruppe hätte sich normalerweise montags von 18.30 bis 20.00 Uhr getroffen; im Zentrum des Spielclubs stünde die schauspielerische Arbeit, das bedeutet auch die Auseinandersetzung mit einem Theatertext, der zum Abschluss zur Aufführung hätte kommen sollen ... Sobald die Zustände es zulassen, sollen die „Spielwütigen!“ wieder loslegen. Wann und wo der Spielclub stattfinden kann, erfahren Sie hier bzw. in unseren Veröffentlichungen!



Spielclub „Musikwerkstatt“ | von 12-15 Jahren

Wenn du gerne singst oder schon etwas Erfahrung auf einem Instrument hast, bist du hier richtig! Im Zentrum steht die Arbeit an einem musikalischen Theaterstück, das auf der Werkstattbühne aufgeführt wird. Den schauspielerischen Teil unterstützt Theaterpädagogin Barbara Seeliger. Wir hoffen, dass wir im Laufe der Spielzeit wieder mit den Proben beginnen können! Weitere Information bei Desirée Kohl (E-Mail: d.kohl@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 295).



Ferienworkshopsvon 6-20 Jahren

Sofern wir dieses Angebot in der Spielzeit 2020|2021 anbieten können, finden Sie hier nähere Angaben dazu.



#KULTn8 | ab 14 Jahren

Das Pfalztheater ist Mitglied der Jugendkulturmeile Kaiserslautern.
Update: Leider entfällt die KULTn8. Sollte es einen Ersatztermin geben, finden Sie entsprechende Informationen unter der Homepage-Rubrik "Aktuelles".



Singen im Theater

Du liebst es zu singen? Dann könntest du in einem unserer Chöre genau richtig sein: Kinder und Jugendliche finden sich zu einem Chor zusammen, der regelmäßig musikalisch arbeitet und auch bei Konzerten und Produktionen auf der Bühne steht.

Auch erwachsene Sängerinnen und Sänger können bei uns mitsingen. Sind Sie sicher im Notenlesen, singen gerne vor Publikum und haben eine Stimme, die viele Zuhörer verdient? Der Extrachor braucht immer Verstärkung. Infos zu den Chören gibt es bei unserem Chordirektor Gerhard Polifka (E-Mail: g.polifka@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 254).



Statisterie

Das Pfalztheater sucht für seine Produktionen immer wieder Statisten jeden Alters. Als Statist können Sie die Entstehungsprozesse einer Produktion miterleben. Voraussetzung hierfür ist Zuverlässigkeit! Alle Statisten des Pfalztheaters haben die Möglichkeit, an dem offenen Stimmkurs der Schauspielerin und Theaterpädagogin Barbara Seeliger kostenfrei teilzunehmen. Informationen und Anmeldung bei Reinhard Sender (E-Mail: statisterie@pfalztheater.bv-pfalz.de).



Praktika für SchülerInnen und Studierende

Das Pfalztheater bietet SchülerInnen und Studierenden die Möglichkeit, in den Bereichen Dramaturgie, Theaterpädagogik, Marketing, in den Werkstätten und in den technischen Abteilungen ein mindestens zweiwöchiges Pflichtpraktikum zu absolvieren. Informationen und Bewerbung bei Edith Ropte (E-Mail: e.ropte@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 201).



Theaterführungen

Mal einen Blick hinter die Kulissen werfen? Sehen, wo und wie Kostüme genäht und Perücken geknüpft werden, wie die Bühnentechnik arbeitet? Die Probenräume des Ensembles, des As und der Tanzcompagnie sehen?
Führungen für SchülerInnen, Studierende und Azubis sind in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch kostenlos. Führungen ohne Vorstellungsbuchung: 20,00 € pro Gruppe.
Erwachsenengruppen: 30,00 € pro Gruppe. Für Gruppen karitativer Einrichtungen sind Theaterführungen kostenlos. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Hausführung (für Gruppen ab 15 Personen) bei Pressesprecher Günther Fingerle (E-Mail: g.fingerle@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 219).



Theaterbriefe

Damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Theaterbrief per E-Mail (oder postalisch) zu abonnieren. Darin finden Sie ab der Spielzeit 2019|2020 alle Informationen zu unseren pädagogischen Angeboten, sowie zu Stückempfehlungen und inszenierungsbegleitenden Formaten. Anmeldung bei Desirée Kohl (E-Mail: d.kohl@pfalztheater.bv-pfalz.de).



Einführungen

Zu ausgewählten Stücken geben die ProduktionsdramaturgInnen jeweils 30 Minuten vor den Vorstellungen Einführungen in Stoff und Inszenierung. Diese Einführungen finden in der Lounge (Foyer) des Großen Hauses statt.



Matinée | Soirée spezial | Werkschau

Kurz vor einer Premiere können Sie das Regieteam kennenlernen und mehr über Stück und Inszenierung erfahren. Erste Eindrücke zum Stück, zum Bühnen- und Kostümbild werden ebenso gewährt wie auch ein Einblick in die Probenarbeit. Die Termine werden im Leporello, im Theaterbrief und auf der Homepage veröffentlicht.



Nachgespräche

Es besteht nach der Vorstellung die Möglichkeit, den KünstlerInnen Fragen zu stellen, mehr über die Inszenierung zu erfahren und in direkten Austausch zu treten. Die Termine entnehmen Sie bitte unseren Veröffentlichungen und der Homepage.