Musikalische Leitung Header
Olivier Pols

Olivier Pols.

1. Kapellmeister und Stellvertreter des GMD

Olivier Pols, 1989 in Heemskerk (Niederlande) geboren, erlernte in jungen Jahren Schlagzeug, Klavier, Horn, Posaune und Tuba. Früh widmete er sich dem Komponieren und erhielt Auszeichnungen bei mehreren Jugendkompositionswettbewerben der Jeunesses Musicales sowie des Landesmusikrates Baden-Württemberg.
An den Hochschulen in Mannheim und Stuttgart absolvierte er sein Dirigierstudium bei Klaus Arp, Georg Grün und Per Borin und besuchte daneben zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Gustavo  Dudamel, Bernard Haitink, Jorma Panula, Colin Metters und Reinhard Goebel. Während des Studiums konzertierte er mit dem MDR-Sinfonieorchester, dem Seoul National University Orchestra (Südkorea), dem Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig, dem Orchester des Varnemuine Theaters Tartu (Estland) und dirigierte das Simon Bolivar Jugendorchester Venezuela und die Luzern Festival Strings.
Erste Opernerfahrungen sammelte Olivier Pols 2012 im Rahmen einer Assistenz am Staatstheater Mainz und debütierte dort mit Ligetis „Le grand macabrè", gleichzeitig wurde er als Stipendiat des Dirigentenforums vom Deutschen Musikrat gefördert. Nachdem er von 2012 bis 2016 als Künstlerischer Leiter der Kammerphilharmonie der Universität Stuttgart und des Aalener Sinfonieorchesters tätig war wechselte er als 2. Kapellmeister und Assistent des GMD an das Theater Heidelberg. Hier dirigierte er ein breites Repertoire: Von „Die Zauberflöte" über „Der Freischütz", „Don Pasquale", „Der fliegende Holländer" bis hin zu zeitgenössischen Werken wie „Morgen und Abend" von G.F. Haas.
Gastdirigate führten ihn mehrmals zur Rheinischen Philharmonie Koblenz, zum Stuttgarter Kammerorchester, zur Neuen Elblandphilharmonie Riesa, zur Philharmonie Südwestfalen sowie zum Staatlichen Sinfonieorchester Ishevsk (Russland). Als Assistent der Norwegischen Nationaloper Bergen betreute er die Neuproduktion von Wagners „Der fliegende Holländer". Kommende Projekte umfassen Konzerte mit der Philharmonie Baden-Baden und den Heidelberger Philharmonikern.
Seit Beginn der Saison 2018|19 ist Olivier Pols 1. Kapellmeister und Stellvertreter des Generalmusikdirektors am Pfalztheater Kaiserslautern.
Cabaret
Musical von John Kander | Fred Ebb
Die Fledermaus
Operette von Johann Strauss (Sohn)
Pfalzpreisgala
1. Familienkonzert
Benjamin Britten: "The Young Person's Guide to the Orchestra"
2. Pfalztheaterkonzert
Neujahrskonzert Beethoven tanzt!
Sunset Boulevard
Musical von Andrew Lloyd Webber
1. Schulkonzert
Benjamin Britten: "The Young Person's Guide to the Orchestra"
Die Stadt der Blinden
Oper von Anno Schreier - Deutsche Erstaufführung