Musikalische Leitung Header
Nickolas Kudo

Nickolas Kudo.

Tanz- und Solorepetitor

Der gebürtige Amerikaner Nickolas Kudo absolvierte sein Klavierstudium in Freiburg bei Andreas Bach, und studierte Orchesterdirigieren und Korrepetition in Frankfurt unter Wojciech Rajski, Vassilis Christopoulos und Eugen Wangler.
2016 erhielt er eine Auszeichnung beim internationalen Dirigierwettbewerb Graz. Meisterkurse in Dirigieren besuchte er bei Dario Lucantoni und Achim Holub. Im Rahmen seines Studiums arbeitete er mit dem Sinfonieorchester Göttingen, der Neubrandenburger Philharmonie, der Polnischen Kammerphilharmonie Sopot und dem Kammerorchester Graz. Während des Studiums sammelte er Opernerfahrung als Pianist und assistierender Dirigent am Nationaltheater Mannheim („Le nozze di Figaro" von Mozart), Rheingau-Festival („L‘isola disabitata" von Haydn) und an der Jungen Oper Rhein Main („La dame blanche" von Boieldieu). Auch als Liedpianist nahm er an mehreren Meisterkursen bei Helmut Deutsch teil. Seit der Spielzeit 2018|19 ist Nickolas Kudo als Tanz- und Solorepetitor am Pfalztheater Kaiserslautern engagiert. In der aktuellen Spielzeit teilt sich Nickolas Kudo das Dirigat für „Cabaret" mit dem 1. Kapellmeister.
Cabaret
Musical von John Kander | Fred Ebb
Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
Stück für junge Menschen von Sibylle Berg
2. Familienkonzert
"Das verborgene Band - Felix und Fanny Mendelssohn Bartholdy"
2. Schulkonzert
"Das verborgene Band - Felix und Fanny Mendelssohn Bartholdy"