Musiktheater Header
Nicola Diskic

Nikola Diskic.

Der serbische Bariton Nikola Diskic stammt aus Belgrad, wo er seine musikalische Ausbildung begann. Ab 2007 setzte er seine Studien an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim fort. Er besuchte Meisterkurse bei Grace Bumbry, Prof. Rudolf Piernay, Prof. Thomas Quasthoff, Prof. Philip Kang und Wolfram Rieger. Er war Stipendiat und aktiver Teilnehmer der Liedakademie des Internationalen Festivals „Heidelberger Frühling 2013“. 2011 war er Laureat beim Königin Elisabeth-Wettbewerb in Brüssel. Bereits während des Studiums gastierte er am Nationaltheater Mannheim und wurde in der Spielzeit 2011|2012 als festes Ensemblemitglied engagiert. Im November 2012 wurde ihm der ArnoldPetersen-Preis der Roland-Ernst-Stiftung verliehen. Nikola Diskic ist erstmals am Pfalztheater zu Gast und übernimmt die Partie des Giorgio Germont in „La Traviata“.
La Traviata
Oper von Giuseppe Verdi