Ballett Header
Chris Kobusch

Chris Kobusch.

Chris Kobusch wurde 1987 in Stolberg bei Aachen geboren. Mit 11 Jahren fing er in der Wilhelmshavener Tanzakademie am Meer an, Ballett als Hobby zu betreiben. 2004 bekam er ein Stipendium an der Hammond School in Chester/GB, wo er bei Lehrern wie David Needham und Jane Elliot seine professionelle Ausbildung begann. 2006 wechselte er an die Hamburger Ballettschule John Neumeier, wo er von Kevin Haigen, Christian Schön und Marianne Kruuse unterrichtet wurde. Mit der Company des Hamburger Balletts arbeitete er in Stücken wie "Dornröschen" und "Josephs Legende" zusammen. Im Jahr 2008 schloss er seine Ausbildung zum Diplomballetttänzer in Hamburg ab und trat sein Festengagement am Pfalztheater Kaiserslautern an. In "Rumpelstilzchen" und "Der Nussknacker" und in der Oper "Der König Kandaules" gab er hier seinen Einstand und war in der Spielzeit 2014/15 unter anderem in "West Side Story" und "Romeo und Julia" zu sehen.