Musiktheater Header
Indira Echavarría

Indira Hechavarría.

Opernstudio

Die kubanische Sopranistin begann im Alter von 10 Jahren ihre professionelle musikalische Ausbildung. Ab dem Jahr 2012 besuchte sie die Universität der Künste in Havanna. 2017 schloss sie mit dem Bachelor in Lyrischem Gesang ab. 2019 reiste sie nach Mannheim, um ihr Masterstudium in Operngesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst bei der Professorin Stefanie Krahnenfeld zu absolvieren. Seit März 2021 ist sie Mitglied des Opernstudios, einer Kooperation der Mannheimer Hochschule mit dem Pfalztheater Kaiserslautern zur Ausbildung junger Sänger.

Zwischen 2011 und 2018 arbeitete sie für das Teatro Lírico Nacional de Cuba. Dort spielte sie die Morgana in „Alcina“ von G. F. Händel, sowie die Papagena in „Die Zauberflöte“ und der Zerlina in „Don Giovanni“ von Mozart. Dazu kamen weitere Rollen und Konzerte. In Deutschland spielte sie 2020 die Rolle der Marzelline in Ludwig van Beethovens Oper „Fidelio“.

Sie hat an Meisterkursen und Workshops in Kuba, Deutschland und Italien teilgenommen. Unterrichtet wurde sie dabei von der Sopranistin Viktoria Lasaroff, dem Countertenor Franz Vitzthum, der Sopranistin Ulrike Sonntag und dem Bass René Pape.

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
Oper von Richard Wagner