Theater- und Musik- pädagogik. Angebote für Schulen.

IMG2897_Schulen

Theaterbriefe

Damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Theaterbrief per E-Mail (oder postalisch) zu abonnieren. Darin finden Sie ab der Spielzeit 2020|2021 alle Informationen zu unseren pädagogischen Angeboten sowie zu Stückempfehlungen und inszenierungsbegleitenden Formaten. Anmeldung bei Desirée Kohl (E-Mail: d.kohl@pfalztheater.bv-pfalz.de).



Materialmappen

Stückbegleitend bieten wir Ihnen Materialien, Texte und Denkanstöße für Ihren Unterricht an. Für die Produktionen, für die es auch inszenierungsbegleitende Workshops gibt, erweitern wir diese um pädagogische Spiel- und Übungsvorschläge. Die Materialmappen können Sie ab einer Woche vor der Premiere über das Sekretariat der Dramaturgie (E-Mail: k.scheithauer@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 220) erhalten.

Hier finden Sie eine Materialmappe zu unserer Inszenierung der „Odyssee“ von Roland Schimmelpfennig nach Homer. Dieses Stück hatte im Herbst 2020 Premiere und wird ab dem Frühjahr 2021 wieder gespielt. „Die Odyssee“ ist spannend, zieht einen durch einen ebenso charmanten wie auch witzigen und klugen Prolog (geschrieben von Regisseur Jan Langenheim) direkt in den Text hinein und ist für Schüler*innen ab 16 Jahren (mit Vorbereitung auch für Jugendliche ab 14 Jahren) geeignet. In der Materialmappe gibt es einen kurzen Überblick über Autor(en) und Stück, in erster Linie aber vor allem viele Spiel- und Diskussionsvorschläge, die Sie nutzen können, um sich im Unterricht mit der „Odyssee“ zu beschäftigen. Viele der Vorschläge können auch im Homeschooling verwendet werden.



Theatercafé

Zu Beginn einer jeden Spielzeit laden wir Pädagoginnen und Pädagogen sowie weitere Interessierte zum Theatercafé ein. Im Rahmen der Veranstaltungen Theatercafé stellt das Pfalztheater seine pädagogischen Angebote vor und bietet zudem die Möglichkeit Fragen, Wünsche und Anregungen zu äußern. Wenn Sie an der nächsten Veranstaltung teilnehmen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an das Sekretariat der Dramaturgie (E-Mail: k.scheithauer@pfalztheater.bv-pfalz.de oder Tel.: 0631 3675 220).



Einführungen

Zu ausgewählten Stücken geben die ProduktionsdramaturgInnen jeweils 30 Minuten vor den Vorstellungen Einführungen in Stoff und Inszenierung. Diese Einführungen finden in der Lounge (Foyer) des Großen Hauses statt.



Matinée | Soirée spezial | Werkschau

Kurz vor einer Premiere können Sie das Regieteam kennenlernen und mehr über Stück und Inszenierung erfahren. Erste Eindrücke zum Stück, zum Bühnen- und Kostümbild werden ebenso gewährt wie auch ein Einblick in die Probenarbeit.
Die Termine werden im Leporello, im Theaterbrief und auf der Homepage veröffentlicht.



Nachgespräche

Es besteht nach der Vorstellung die Möglichkeit, mehr über die Inszenierung zu erfahren und in direkten Austausch mit Produktionsbeteiligten zu treten. Die Termine entnehmen Sie bitte unseren Veröffentlichungen und der Homepage. Auf Anfrage organisieren wir gerne ein Extra-Nachgespräch für Sie und Ihre SchülerInnen.



Hausführungen und Werkstättenbesuche

So leid es uns tut – vorläufig dürfen wir die sehr beliebten Führungen nicht anbieten. Sobald das wieder möglich ist, erfahren Sie es an dieser Stelle!