Theater- und Musik- pädagogik.
Angebote für Schulen

Schulen

NEU: Schulhofworkshops | 90,00 € | ca. 90 Min.

Erste und zweite Klassen: „Theaterspiele auf Abstand“
Durch gezielte Übungen und Spiele aus der Theaterarbeit werden Vorstellungskraft und Kreativität angeregt, Selbst- und Fremdwahrnehmung werden gestärkt; außerdem werden die Sprache und der stimmliche Ausdruck gefördert, die Körperwahrnehmung wird intensiviert. Die Kinder erfahren, dass sie trotz des physischen Abstandes intensiv miteinander spielen können.

Dritte bis sechste Klassen: „Vorlese-Workshop“
Nicht das flüssige Lesen steht im Zentrum, sondern die Fähigkeit, einen Text (und seien es nur ein, zwei Sätze), lebendig und authentisch vorzutragen. Hier greifen viele Übungen und Spiele aus der Theaterarbeit, die helfen können, ausdrucksstark und spannend vorzulesen. An Stimme und Sprache wird gearbeitet, natürlich aber auch am Vorstellungsvermögen und der eigenen Körperwahrnehmung. Die Aufgabe, allein vor einem Publikum zu stehen, wird durch spielerische Vorübungen erleichtert.

Vierte bis neunte Klasse: „Vortrags-Workshop“
Ab dem Eintritt in die weiterführenden Schulen wird das Thema „Präsentation“ immer wichtiger. Hier bietet die Theaterarbeit viele Möglichkeiten, die Fähigkeiten der SchülerInnen zu verbessern. Durch gezielte Übungen wird die Eigenwahrnehmung gestärkt, der lebendige und authentische Ausdruck wird verbessert, das Bewusstsein, die eigene Begeisterung für ein Thema oder zumindest das eigene Interesse an ein Publikum weiterzugeben, wird geschärft.

Für Grundschulen: „Liederkiste“
Draußen darf man in die Liederkiste greifen! Musikpädagogin Desirée Kohl macht Kinderstimmen der 1. bis 4. Klassen in 90 Minuten Workshop fit und hat auch gleich den passenden Song dabei, der sich mit Bodypercussion und Bewegung wunderbar ergänzen lässt. Weitere Informationen bei Desirée Kohl (E-Mail: d.kohl@pfalztheater.bv-pfalz.de).

Die Workshops dauern jeweils 90 Minuten. Bei schlechtem Wetter können wir ggf. auch in eine Turnhalle oder Aula ausweichen, wenn der gesetzlich vorgeschriebene Mindestabstand dabei gewährleistet werden kann.



Inszenierungsbegleitende Workshops 1,00 € pro Person | ca. 90 Minuten
Mit einem inszenierungsbegleitenden Workshop haben Sie mit Ihren SchülerInnen die Möglichkeit, vor einem Vorstellungsbesuch Themen und Figuren unserer Produktionen spielerisch zu erproben und sich mit den Inhalten kreativ auseinander zu setzen. Workshops bieten wir vorläufig nur für die Produktion „Odyssee“ an. Auf Anfrage können u. U. auch Workshops zu „Ox und Esel“ und „Die kleine Hexe“ angeboten werden.



Paten- und Expertenklassen
Zurzeit können wir noch keine Paten- oder Expertenklassen annehmen. Sobald dies wieder möglich ist, werden wir Sie darüber informieren!



Schultheatertag
Momentan erscheint ein Schultheatertag weder machbar noch sinnvoll. Aber das kann sich ja ändern! Sobald wir entscheiden können, ob es gegen Ende der kommenden Spielzeit einen Schultheatertag geben kann, werden wir Sie darüber informieren.



push - Pfalztheater und Schule hautnah
Exklusiv für die Kooperation mit der Versicherungskammer Kulturstiftung und mit freundlicher Unterstützung der Sparkassen der Pfalz wurde das Konzept „push" entwickelt: Ziel des Projekts ist es, Kindern und Jugendlichen einen zeitgemäßen Zugang zur Theaterliteratur zu eröffnen und „hautnahe" Theatererlebnisse zu ermöglichen.
Der Wettbewerb soll auch im Frühjahr 2021 wieder stattfinden. Alle weiteren Informationen zur neuen Ausschreibung und den Teilnahmebedingungen finden Sie unter push.pfalztheater.de.