Header

Theater Trier.

Das Theater Trier ist ein Drei-Sparten-Theater mit Schauspiel, Musiktheater und Tanz. Zusätzlich bietet das Philharmonische Orchester der Stadt Trier eine Reihe mit acht Sinfoniekonzerten, speziellen Formaten für Kinder und Familien, Kammerkonzerten und vielem anderen.

Das Theater Trier setzt in der Programmauswahl Klassiker neben Unbekanntes, Altes gegen Neues, dargeboten von einem Ensemble, welches sich aus Künstlerinnen und Künstlern aus allen Teilen Europas zusammensetzt.

Das Große Haus, das Kernstück des Theaters, verfügt über 622 Sitzplätze. Des Weiteren gibt es eine Studiobühne, die variabel bestuhlt werden kann sowie das Foyer. Diese drei Spielorte bieten verschiedene Möglichkeiten, dem Publikum ein spannendes Theaterprogramm zu präsentieren.

Durch Bürger- und Kinder- und Jugendtheater sowie Statisterie und die Kinder- und Jugendchöre können zudem Laien am Bühnengeschehen mitwirken. Im Bereich „Rund ums Theater“ bieten wir zudem viele spannende Zusatzformate.

Am Theater Trier sind mehr als 200 Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen, sowohl hinter als auch auf der Bühne beschäftigt.

Das Theater Trier erreicht nicht nur das Publikum aus der Stadt, sondern auch aus der Eifel, dem Hunsrück, dem Saarland und dem gesamten Moselbereich. Ein Ort, der den historischen und aktuellen, gesellschaftlichen und ästhetischen Fragen Raum gibt – so versteht sich das Theater: Begeisterung, Überraschung, Freude und die Möglichkeit Visionen unserer Welt aufzuzeigen.
Theater Trier