Menschen.

Jae Sung Kim

Jaesung Kim.

Opernstudio

Der südkoreanische Tenor studierte zunächst an der National Universität in Changwon (Südkorea) und im Masterstudiengang an der Hochschule für Musik in Würzburg. Seit 2021 ist er Teil der Meisterklasse von Prof. Krahnenfeld an der Musikhochschule Mannheim.

Er debütierte bereits in Verdis Oper „Rigoletto“ und in „La Bohème“ von Puccini in Südkorea.

Zuletzt übernahm er die Partie des „Don José“ in Georges Bizets „Carmen“ in der Inszenierung der Jungen Oper Weikersheim. Es folgte der 3. Preis beim internationalen Gesangswettbewerb „Gabriela Benackova“ im Juni 2021. Darüber hinaus ist er im Konzertfach vielfach in Oratorien sowie v. a. in Mozartmessen zu hören.

Im September 2021 wechselte der lyrische Tenor ans Opernstudio des Pfalztheaters Kaiserslautern.

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
Oper von Richard Wagner