Menschen.

Soojin Moon-Sebastian.

Soojin Moon-Sebastian studierte zunächst Gesang an der National University of Seoul und nachfolgend am Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Mailand bei Rita Orlandi Malaspina, wo sie ihr Diplom ebenfalls mit Auszeichnung ablegte. Sie nahm an Meisterkursen von Montsserrat Caballé, Renato Bruson, Regina Resnik, Sherrill Milnes und Dalton Baldwin teil. Sie gab ihr Italien-Debüt als Marguerite in „Faust“ in Treviso, Rovigo und Trento. Außerdem sang sie Massenets Manon, Isabella („L ́inganno felice“), Violetta, Mimì, Musetta, Micaela, Giulietta („Hoffmanns Erzählungen“), Pamina, Konstanze, Helmwige, Contessa, Cio-Cio San,

Tosca, Turandot, Ariadne, Lady Macbeth und Abigaille an zahlreichen renommierten internationalen Opernhäusern.

In der Spielzeit 2022/23 ist sie am Pfalztheater als Lady Macbeth zu erleben.

Foto: Joachim Müller

Macbeth
Oper von Giuseppe Verdi