Menschen.

yilmaz sw

Oğulcan Yilmaz.

Der Bassbariton wurde in Cankaya geboren und absolvierte sein Studium am Hacettepe Konservatorium in Ankara. Er war von 2018-20 Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper und war dort zu Beginn der Spielzeit 2020/21 als Lothario in Ambroise Thomas’ „Mignon“ zu erleben. Weitere Partien waren u. a. Ibn-Hakia („Iolanta“), Jose Castro („La fanciulla del West“) und Muff („Die verkaufte Braut“). An der Staatsoper in Ankara übernahm er 2015 die Titelpartie von „Le nozze di Figaro“ und 2016 den Tobia Mill in Rossinis „La Cambiale di Matrimonio“. 2016 gastierte er beim Rossini Opera Festival in Pesaro als Lord Sidney in einer Produktion von Rossinis „Il viaggio a Reims“. Sein weiteres Repertoire umfasst Partien wie Dr. Malatesta („Don Pasquale“), Dulcamara („L’elisir d’amore“) sowie die Titelpartie in „Don Giovanni“.

Am Pfalztheater wirkt er in „Macbeth" und als Dulcamara in „Der Liebestrank" mit.

Macbeth
Oper von Giuseppe Verdi