Corona-Infos_Teaser

Unser Service für Ihren Besuch der Werkstattbühne


Gemäß der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist beim Vorstellungsbesuch ein Genesenen-, Impfnachweis oder ein negatives Testergebnis (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) erforderlich. Bitte führen Sie den Nachweis mit sich und zeigen Sie ihn beim Betreten des Gebäudes unaufgefordert vor.




Unser Hygienekonzept

Mit der großen Freude, die Türen des Pfalztheaters nach der Sommerpause wieder für Sie öffnen zu können, geht ein tiefes Verantwortungsgefühl für unsere Besucher*innen und Mitarbeiter*innen einher. Wir haben zu Ihrem Schutz eine Vielzahl von Maßnahmen getroffen und detaillierte Sicherheits- und Hygienekonzepte erarbeitet, damit Sie sich sicher fühlen und einen entspannten Theaterabend genießen können.



Nummerierte Sitzplätze / Kontaktdatenerfassung

Im Einklang mit den behördlichen Vorgaben werden ihre Kontaktdaten von unserem Kassenpersonal beim Ticketkauf erfasst, um im Infektionsfall eine genaue Nachverfolgung aller Kontaktpersonen zu ermöglichen. Aus diesem Grund haben wir in Zeiten der Pandemie ausschließlich nummerierte Sitzplätze. Es besteht keine freie Platzwahl.



Übertragung von Kaufkarten

Gekaufte Tickets können nicht zurückgenommen, aber weiterhin an dritte Personen übertragen werden. Voraussetzung ist die Erfassung der Kontaktdaten des neuen Besuchers/der neuen Besucherin. Bitte wenden Sie sich bei der Weitergabe von Tickets an unsere Theaterkasse oder - am Vorstellungsabend - direkt ans Einlasspersonal der Werkstattbühne. Am besten bringen Sie das Übertragungsformular vollständig ausgefüllt mit.



Maskenpflicht

Bitte tragen Sie im Hof, auf der Treppe, auf dem Weg zu Ihrem Sitzplatz sowie in den Toilettenräumen eine medizinische Maske oder FFP2-Maske. Erst zu Vorstellungsbeginn und nur für die Zeitdauer der Vorstellung darf die Maske am Sitzplatz abgenommen werden.



Einlass / Platzzuweisung

Aufgrund der Sicherheits- und Hygieneregeln erfolgt der Einlass für Vorstellungen auf der Werkstattbühne direkt vom Außenbereich der Treppe zu Ihrem nummerierten Sitzplatz. Ein Aufenthalt im Foyer der Werkstattbühne ist nicht möglich. Die Außentür wird um 19:40 Uhr bzw. 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn für Sie geöffnet. Nach der Kontrolle Ihres Tickets sowie der erforderlichen Nachweise (tagesaktuelle Testung, Genesung, Impfungen) werden Sie direkt in den Vorstellungssaal durchgeleitet und nehmen Ihren auf dem Ticket ausgewiesenen nummerierten Saalplatz ein. Ein Platzwechsel ist nicht möglich.



Reduzierte Platzkapazität

Im Saal haben wir unsere Platzverteilung an die behördlichen Bestimmungen angepasst, so dass Sie ausreichend Abstand zu den anderen Besucher*innen halten können. Für die Werkstattbühne umfasst das zulässige Platzkontingent derzeit 28 Personen.



Nacheinlass / Wiedereinlass

Bitte seien Sie pünktlich. Ein Nacheinlass kann nicht gewährt werden. Auch ist ein Wiedereinlass beim Verlassen des Saals außerhalb der Pausenzeiten nicht möglich.



Garderobe / Gastronomie

Leider können wir Ihnen derzeit unseren Garderobenservice nicht bieten und bitten darum, die Garderobe mit in den Saal zu nehmen. Schirmständer finden Sie im Foyer. Auch eine Bewirtung können wir leider derzeit nicht anbieten.




Wir brauchen Ihre Mithilfe

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir es, das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren. Wir vom Pfalztheater tun alles, um unsere Besucher*innen zu schützen. Unterstützen Sie uns, indem Sie die folgenden Hinweise bei Ihrem Besuch im Pfalztheater Kaiserslautern beachten:



Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Besucher*innen.
Bitte versuchen Sie Gruppenbildung zu vermeiden.
Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten des Hauses die Hände.
Bitte tragen Sie in den Foyerbereichen, auf dem Weg zu Ihrem Sitzplatz und in den Toiletten eine medizinische Maske oder FFP2-Maske.
Bitte beachten Sie die Hust­ und Niesetikette.
Sollten Sie Erkältungssymptome feststellen, sehen Sie bitte von einem Vorstellungsbesuch ab.